• OPSYS

Lidar Technologie von Opsys (we got the German news excited)

Updated: Jan 12


https://www.auto-online-magazin.de/index.php/magazin/technik/3669-lidar-technologie-von-opsys



Opsys ist ein israelisches Tech-Unternehmen, das als Zulieferer für deutsche OEMs eine neue Lidar-Sensor Technik anbietet, die erstmals ohne mechanischen Mechanismus für das Schwenken auskommt. Das elektronische Strahlschwenken ist weit kostengünstiger und robuster im Straßeneinsatz. Daher hat diese Technologie das Potenzial das Für und Wider von Lidar als Sensor im Fahrzeug neu zu definieren.



Lidar-Konzept von Opsys Tech

  • Elektronisches Strahlschwenken und der Einsatz der Lidartechnologie parallel im iPhone 12 ermöglichen eine erfolgreiche Kommerzialisierung im Automobilbereich

  • Israelisches Start-up ermöglicht voll elektronisches Lidar durch elektronisches Strahlschwenken



Der Entwicklungsschritt ist vergleichbar mit der Markteinführung des vollelektronischen Radars vor ein paar Jahren. Das eröffnete damals den Weg zur “Demokratisierung der Sicherheitstechnik” in die Mittel- und später in die Kompaktklasse vor etwas mehr als einem Jahrzehnt. Da das Lidar modulweise verbaut werden kann, ist sein Einsatz skalierbar, also beginnend als Sensor für ADAS bis hin als Teil des komplexen Monitoringsystems für autonom fahrende Fahrzeuge.


Scanning-Microflash-Technologie – das besondere an dem Lidar-Konzept von Opsys Tech

Opsys Tech schafft eine neue Kategorie der Scann-Technologie: Scannendes Mikroblitz-Lidar für autonome Fahrzeuge. Die patentierte Scanning-Microflash-Technologie kombiniert die Vorteile aus den bestehenden Methoden, indem sie die Kosteneffizienz, Robustheit des solid-state Flash-Lidar mit der überlegeneren Reichweite und Auflösung von mechanisch-schwingenden oder oszillierenden Spiegeln (MEM / Galvanometer) verbindet.


4-fache Reichweite + höhere Auflösung + höhere Abtastrate

So erreicht Opsys die vierfache Reichweite von einem Flash-Lidar und übertrifft gleichzeitig dessen Auflösung und Scann Rate. Andere Lidar-Technologien bieten entweder eine große Reichweite, eine hohe Auflösung oder eine schnelle Abtastrate, aber nicht alles drei zugleich. Opsys Tech bietet alle drei auf einmal und unter allen Bedingungen.


10-mal mehr Daten


Darüber hinaus liefert das Scanning von Opsys Tech die 10-fache Menge an Daten im gleichen Sichtfeld (FOV), während alle anderen Leistungsmerkmale erhalten bleiben. Wiederum: unter allen Bedingungen. Die Scanning-Microflash-Technologie von Opsys Tech flutet das Sichtfeld - bis auf mikroskopische Ebene - in einem Bereich von 200 Metern oder mehr vor einem Fahrzeug. Außerdem misst sie Objekte 10x schneller und mit viel größerer Reichweite als Flash-Lidar und 30x schneller als ein mechanische Sweep oder mikro-elektronische Spiegel (MEMs).


Einsatz im iphone demokratisiert die Lidar-Anwendung über Automobilsegmente hinweg

Opsys sieht den kommerziellen Erfolg seines Lidar auch darin begründet, dass sich aufgrund der Verwendung der patentierte Flash-Technologie durch Apple im neuen iPhone 12, für spezifische Komponenten, wenn sie im Automobil eingesetzt werden, großes Potenzial zur Kostensenkungen eröffnen wird.


Opsys in Deutschland

Da Opsys in Verhandlungen mit deutschen OEMs steht und bereits projektmäßig mit OEMs arbeitet, ist in Westeuropa ein Team verfügbar, dass diese Sensortechnik – ihren Einsatz, ihre Leistung und Applikationsmöglichkeiten demonstrieren kann.


Linktipps

  • https://www.opsys-tech.com/

  • Volkswagen Autonomes Fahren in Hamburg

  • VW und autonomes Fahren

  • 2015 - Vision - Autonomes Fahren

Fotos © 2021 opsys, © 2020 Redaktionsbüro Kebschull